Home
Vita
Workshop
Referenzen
=> Meinungen
Kontakt Impressum
Bilder
Datenschutz

Danke nochmal für den tollen Vortrag, hat mir wirklich gut gefallen.
Obwohl ich selbst bisher mit dem Sport Boxen nicht viel anfangen konnte, haben Sie mir das Thema nahe gebracht und so spannend erzählt, dass die Zeit wie im Flug vergangen ist.
Schön für mich war,, dass ich Ihre Ratschläge genauso gut für mein Hobby (das Laufen) anwenden kann.
Wenn künftig mal wieder ein Boxkampf läuft, werde ich ihn mir bestimmt sogar ansehen.

Julia Kitzsteiner
-Carl Zeiss SMT GmbH-

____________________________

Habe am 12.03. mit meinem Team bei Torsten ein Motivationsseminar mit anschließendem Training belegt. Hat allen viel Spaß gemacht, ist sehr zu empfehlen! Meine Leute hatten zwar am nächsten Tag das ein oder andere Zipperlein, aber das kennen wir ja.. :-).

Mario Liebermann  
-CRE  Fonds Management GmbH-

______________________________

Der 1 stündige Vortrag von Torsten (als Firmenevent)war hervorragend,meine Mitarbeiter fanden die Lebensgeschichte und die Motivation sehr interessant.Das anschließende Boxtraining war als Einführungsstunde gut dosiert aber intensiv.Herzlichen Dank,werde es wiederholen.

Robert Metz
-Sanofi Aventis-

_______________________________

Lieber Torsten,

ich möchte mich nochmals persönlich bei Dir für den hervorragenden Vortag rund um das Thema "Motivation" (psychisch moralische Eigenschaften) bedanken. Du hast dieses Thema voll mit Leben gefüllt. Seit Jahren versuche ich, meinen Sportlern diesen Weg zum Ziel aufzuzeigen. Bei Dir konnte man in jeder Sekunde des Vortrages spüren und fühlen, dass Du diese Ziele lebst. Viele Grüße


Peter Zaar
-Bundestrainer Kickboxen WAKO Deustchland- 

______________________________

Lieber Torsten May,

wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BARMER Köln sagen Ihnen ein herzliches Dankeschön für die gelungene Präsentation Ihrerseits rund um das Thema "Motivation". 
Ihre persönlichen Erfahrungen auf dem Weg zum Spitzensportler und Olympiasieger -getragen durch die Stationen "Ziele, Teilziele, Umgang mit Niederlagen, Bewustseinsschaffung bei Erfolgen sowie Konsequenz und Eigenmotivation- sind auch im beruflichen Leben wichtige Eckpfeiler. Ihr Vortrag hat die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sensibilisiert und motiviert.

Danke

Frank Könen
-BARMER Köln-

________________________________

Der Vortrag des prominenten Sportlers Torsten May über seine sportliche Karriere veranschaulicht, wie mühevoll und niederlagenreich ein von der breiten Öffentlichkeit verfolgtes (Sportler-)Leben ist. Gleichzeitig veranschaulicht Torsten May authentisch, bodenständig und sympathisch, wie wichtig es ist, mit Niederlagen umzugehen, sich selbst in kleinen Schritten wieder aufzubauen und sich an große (Berufs-)Ziele über längere Zeit und Umwege heranzuarbeiten.

Im Anschluss an den Vortrag folgt ein lockeres, technisches Boxtraining (ohne Körperkontakt oder Sparring-Situationen, aber mit Boxhandschuhen und Schlagtraining). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erleben hier anschaulich, wie sich Kraft entfaltet und dass sich jeder erst einmal bewegen muss, anstatt nur davon zu reden. Erlebt wird auch, dass das Training zwar mit gewissen Anstrengungen verbunden ist, aber auch ein gutes Gefühl hinterlässt, da jede/r Einzelne im Training sich den (sportlichen) Aufgaben stellt und diese bewältigt, obwohl man sich diese zuvor nicht so recht zutraute.

Guido Endmann
-Komunales JobCenter Hamm-


49479 Besucher